_DSC0230
Achtung

Deckmeldung -> NEWS

Besucherzaehler

 

 

Über Uns

Wir, das sind mein Papa Bernd Eberhardt und ich Carolin Eberhardt.

Angefangen hat alles 1986 als unser erster Schäferhund
“Rocco vom Rotenbächle” bei uns einzog.

Meinen Papa hat es schon damals zu der Rettungshundearbeit gezogen
und so fing alles beim ASB Karlsruhe an.

Da es zu dieser Zeit noch keine Begleithundeprüfung gab,
war auch für einen Rettungshund die SchH1 Pflicht!

Also wurden seither seine Hunde in beiden Bereichen ausgebildet und geführt.

Der Wunsch, einen eigenen Wurf auf zu ziehen kam in ihm hoch.
Da wir aber selbst nur Rüden haben, wurde nach einer geeigneten Zuchthündin gesucht.
Als diese auch gefunden war, wurde am 03. März 1989 beim SV der Zwingername
“vom Fronbergblick”
geschützt.
Leider kam es nie zu diesem Wurf da die Hündin vergiftet wurde.

Ich begann im Alter von 10 Jahren mit der Hundearbeit mit unserem Rocco.
Mein Bruder und ich (er hat damals den Mischling unserer Tante ausgebildet)
sind dann beim Turnierhundesport gelandet.

Bis wir uns dann als Jugendliche unseren ersten eigen Schäferhund gakauft hatten;
dann sind auch wir wieder zum Schutzhundesport zurück gekommen.

Seither bilde ich meine Hunde im Schutzhundesport aus und mein Papa im Rettungshundesport.
Bei dieser Ausbildung wird er seit ein paar Jahren von mir unterstützt.

Papa´s Hunde werden zweigleisig ausgebildet, wobei man auch wieder sehen kann,
dass auch ein Rettungshund im SchH- Bereich und auch andersrum geführt werden kann.

Der Zwingername vom Fronbergblick wurde im Jahr 2004 auf mich überschrieben.

2014 mussten wir dann feststellen, dass unser Zwingername von einer Bekannten einige Jahre später
bei der FCI geschützt wurde, dieser aber aufgrund seines internationalen Schutzes Vorrang hat.
Wir hatten den Namen nur national beim SV schützen lassen.

Aufgrund dessen habe ich meinen Zwingernamen beim SV abgegeben und einen neuen sowohl beim SV (national) wie auch bei der FCI (international) schützen lassen.

Da über unseren Zwinger noch kein Wurf lief, war das auch kein Problem.
Und somit können auch in Zukunft keine Probleme mehr entstehen!

Am 05. April 2014 haben wir die Nachricht vom SV erhalten,
dass unser neuer Zwingername
“von der Arberseewand”
am 24. Januar 2014 international geschützt wurde.

Hoffentlich ergibt sich unter diesem Namen mal die Chance auf eine Wurf!!!

 

Carolin Eberhardt

Bernd Eberhardt

 

© by Carolin Eberhardt